fabrikkino.jpg (9437 Byte)

"film & gespräch"
VERZEIHT, DASS ICH EIN MENSCH BIN
DDR 1988, Farbe, 90 Min.
Regie: Lew Hohmann
Anläßlich der Aufführung des Friedrich-Wolf-Stücks "Die Matrosen von Cattaro" am Neustrelitzer Theater zeigen wir das Porträt des deutschen Dichters, Arztes und kommunistischen Politikers Friedrich Wolf (1888 - 1953) aus der Sicht seiner sieben Kinder. Ein Film, der Friedrich Wolf mit intimer Kenntnis und kritischem Respekt beschreibt und den Versuch unternimmt, sein soziales und künstlerisches Programm einzuordnen.
(läuft nur am 13. 4. um 20 Uhr mit anschl. Gespräch. Wir haben zu Gast die Leiterin der Friedrich-Wolf-Gedenkstätte Lehnitz, Frau Tanja Trögel, Tochter von Markus Wolf)