fabrikkino.jpg (9437 Byte)

Kleine Werkschau Roland Gräf
P. S.
DDR 1979, Farbe, 98 Min.
Regie: Roland Gräf
Darsteller: Andrzej Pieczynski, Jutta Wachowiak u.a.
Der im Waisenhaus aufgewachsene Peter Seidel, genannt P.S., zieht nach Berlin, erhält Arbeit in einer Baubrigade und verstrickt sich in mehrere komplizierte Liebesbeziehungen. Ein junger Mann auf der Suche nach seinem Platz im Leben der DDR Ende der 70er Jahre.
(läuft am 16. und 17. 3. jeweils um 20 Uhr)