fabrikkino.jpg (9437 Byte)

DORIAN GRAY IM SPIEGEL DER BOULEVARDPRESSE
BRD 1983, Farbe, 150 Min.
Regie: Ulrike Ottinger
Darsteller: Veruschka von Lehndorff, Delphine Syrig, Tabea Blumenschein, Irm Herrmann u.a.
"Die Chefin eines Medienkonzerns wählt einen Dandy als Skandal-Kandidaten, um ihn marktgerecht aufzubauen und zu vernichten. Die ironisch, opernhafte und mehrfach gebrochene kulturkritische Reflexion über Macht, Identität, Gefühle und die Manipulation der Medien lebt von fantastischen Filmeinfällen, kulturellen Assoziationen und der Kunst des Dekors."
(läuft am 9. und 10. 3. jeweils um 20 Uhr - am 24. 3. ist Veruschka von Lehndorff selbst bei uns im Kino, und wir sprechen über den Film "Veruschka - Inszenierung (m)eines Körpers")