„Filme aus Israel“
YANA’S FRIENDS
Israel 1999, Farbe, 90 Min., OmU
Regie: Arik Kaplun
Eine Geschichte von der Ankunft russischer Immigranten in Tel Aviv in der Zeit des Golfkrieges. Während irakische Scuds über ihren Köpfen fliegen und ein ganzes Land sich in luftdicht versiegelten Räumen verbarrikadiert, kämpfen Yana und ihre Freunde vor allem mit jenen Problemen, die Immigranten überall auf der Welt haben: Sprache, Kultur, Geld, Arbeit, Liebe. (läuft nur am 12. 4. um 20 Uhr mit anschl. Filmgespräch)