Eröffnung der Fotoausstellung
Sonntag 29.9. um 14 Uhr:
„Wurzeln schlagen auf hartem Boden“
Fotografien des in Berlin lebenden Spaniers Francisco Corde. Er nähert sich auf künstlerische Weise dem Berufs- und Lebensalltag der in Rostock lebenden MigrantInnen.
Die Poträtierten und auch die deutschen Jugendlichen wurden gebeten, Texte zu den Bildern zu entwickeln.
Die Ausstellung ist bis zum 24.10. täglich ab 17 Uhr geöffnet.