VERGISS AMERIKA

BRD 2000, Farbe, 90 Min., ab 12 J.

Regie: Vanessa Joop

D: Franziska Petri, Roman Knizka, Marek Harloff u.a.

Ostdeutschland, 90er-Jahre. In einem kleinen Nest sind die beiden Freunde Benno und David aufgewachsen. Hier schlagen sie gemeinsam die Zeit tot und gehören zusammen, solange sie denken können. Bis eines Tages Anna auftaucht ... Anna gefällt den beiden Jungs und die drei ziehen zusammen los durch die Nacht, offenbaren einander Zukunftspläne und Träume. Im Laufe der Nacht verlieben sich beide Jungs in Anna, Benno der Draufgänger und David der Romantiker ... Für eine Weile müssen die drei getrennte Wege gehen ...

VERGISS AMERIKA handelt von zerbrochenen Träumen und ungestillten Sehnsüchten. Aber auch von einer unbändigen Lebenswut und kleinen Fluchten mit ungewissem Ausgang. Humorvoll erzählt Vanessa Joop in ihrem ersten Spielfilm eine Geschichte aus der ostdeutschen Provinz.

Preisgekrönt auf dem Münchner Filmfest 2000 mit der höchsten Regie-Auszeichnung, die ein deutsches Festival zu vergeben hat.

Do 4.1. um 21.15 Uhr

Sa 6.1. und So 7.1. um 21.15 Uhr

Mo 8.1. bis Mi 10.1. um 19.00 Uhr