In memoriam Marie Tintignant
DER SCHREI DER SEIDE
Frankreich/Schweiz/Belgien 1996, Farbe, 110 Min., OmU Regie: Yvon Marciano
Darsteller: Marie Trintignant, Sergo Castellitto, Alexandra London u.a. Paris 1914: Ein Psychiater versucht, die Leidenschaft einer jungen Näherin zu ergründen, die bereits mehrfach wegen des Diebstahls von Seidenstoffen verhaftet wurde. So kommt er einer besonderen Form von Fetischismus auf die Spur und verliebt sich in seine Patientin. Eine faszinierende Studie um die Erotik des Ver- und Enthüllens, getragen von zwei ausgezeichneten Darstellern.
(läuft am 25. und 26. 9. jeweils um 20 Uhr)