SALAAM BOMBAY
Indien/Frankreich/Grossbritannien 1988, Farbe, 113 Min., FSK ab 12 J. Regie: Mira Nair
Darsteller: Shafiq Syed, Sarfuddin Qurassi, Rau Barnad u.a.
Familiäre Gründe zwingen den 10jährigen jungen Krishna, sein Heimatdorf zu verlassen und nach Bombay zu gehen, wo er sich sein Geld als Teeausträger verdienen will. Kaum in der Stadt angekommen, steckt er auch schon mittendrin im Rotlichtbezirk: Polizei, Bordelle, brodelnder Verkehr, Drogenhandel, die Welt der Kinofantasien und überall Kinder, die wie Krishna versuchen, in diesem Hexenkessel zu überleben. Die exakte und detailreiche Beschreibung des Milieus mit den beeindruckenden Leistungen der kleinen Laien-Hauptdarsteller machen den Film atemberaubend sehenswert. (läuft vom 4. - 6. 7. jeweils um 20 Uhr und zusätzlich im fabrik.freitagskino um 17 Uhr)