Not A Love Song

BRD 1996/97, s/w, 84 Min., ab 6 J.
Regie u. Buch: Jan Ralske
Darsteller: Anna Thalbach, Lars Rudolph, Matthias Freihof, Chajm Königshofen u.a.

Ein marodes Dorf an der polnischen Grenze, so aussichtslos, daß "sogar die Tiere anfangen, sich selbst umzubringen", wie Bruno, der glücklose Held der Geschichte meint. Das Ehepaar Karl und Luise setzten trotzdem auf eine rosige Zukunft, wollen ein Kurzentrum aufbauen. Bruno platzt dazwischen, die Zeichen stehen auf Betrug und Eifersucht. Kein optimistischer Blick auf den Alltag am östlichen Rand der "Neuen Länder" der Bundesrepublik, aber doch einer voller Sympathie und Verständnis für die Nöte der Menschen in einer Region, die von Politikern wie Unternehmern längst abgeschrieben scheint.

Dabei ging es Regisseur Jan Ralske gewiß um alles andere als um vordergründige Sozialkritik. In poetischen Schwarzweißbildern, die bestimmt nicht zufällig an "Im Lauf der Zeit" von Wim Wenders erinnern, erzählt er seine Geschichte vielmehr als Tragikomödie mit einer kräftigen Portion Galgenhumor.

Do1.2. bis Sa 3.2. jeweils um 20.00 Uhr