NICHTS BEREUEN
BRD 2001, Farbe, 104 Min.
Regie: Benjamin Quabek nach seinem gleichnamigen Roman. Darsteller: Daniel Brühl, Jessica Schwarz, Marie-Lou Sellem u.a. Da sich seine große Liebe zu seiner Mitschülerin nicht leben lässt, geht ein Abiturient ein Verhältnis mit einer Krankenschwester ein. Eine sensibel gestaltete, perfekt ausbalancierte Erzählung vom Erwachsenwerden und seinen inneren Verwirrungen. Grosse Unternehmungslust und raffiniert organisierte Bilder mit hervorragenden Darstellern machen den Film absolut sehenswert. (läuft vom 13. bis 19. 12. jeweils um 20 Uhr)