Prinzessin Mononoké

Japan 1997, Farbe, 133 Min., Zeichentrick
Regie: Hayao Miyazaki

Ein junger Krieger tötet in Notwehr einen Walddämonen und versucht, das Geheimnis seines Leidens zu ergründen. Bei seiner Suche trifft er auf die Herrin Eboshi, die der Natur gnadenlos ihre Schätze abringt, und die von mächtigen Wolfsgöttern aufgezogene Sam, jene "Prinzessin Mononoke", die mit Eboshi und ihrer Stadt in erbittertem Streit steht. Miyazakis beeindruckendes Zeichentrickepos verblüfft nicht nur mit ungemein differenzierten Charakteren, die sich dem klassischen Gut-Böse-Schema verweigern, sondern auch mit einem erstaunlichen künstlerischen Anspruch: die in klaren Linien und Farben dargestellte Natur ist von überwältigender Schönheit, und der Waldgott scheint in seiner Gestalt als Nachtwandler geradewegs einem surrealistischen Gemälde entstiegen zu sein. Herausragend!

Do 7.6. bis So 10.6. um 21.15 Uhr
Mo 11.6. bis Mi 13.6. um 19.00 Uhr