"Filmreihe Fassbinder"
MARTHA
BRD 1973, 116 Min.
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Darsteller: Margit Carstensen, Karlhein Böhm, Gisela Fackeldey u.a. Eine 31jährige Bibliotheksangestellte heiratet einen distinguierten Geschäftsmann, der sich als herrschsüchtig und sadistisch herausstellt und die innerlich ungefestigte Frau für seine Bedürfnisse benutzt. In ihrer halb durchlittenen, halb akzeptierten Isolation von der Außenwelt gerät sie schließlich in Panik, erleidet einen Unfall und bleibt fortan gelähmt. Eine äußerst intensive, bizzare und beklemmende Studie über Macht und Unterdrückung. (läuft am 26. und 28. 7. jeweils um 20 Uhr)