Lütt Matten und die weisse Muschel

DDR 1964, s/w, 80 Min., ab 6 J.
Regie: Herrmann Zschoche
D: Lutz Bosselmann, Heike Lange u.a.
Vor langer Zeit litten die Fischer große Not, die erst ein Ende hatte, als
ein Seemann die magische weiße Muschel brachte. Mit ihr kamen die Fische
und das Glück. Sagt die Legende. Der achtjährige Lütt Matten möchte in die
Fußstapfen der Fischer treten und eine richtige Reuse bauen. Trotz
Versprechungen hat der Vater aber nie Zeit, um ihm die notwendigen Tricks
zu zeigen, also kann er es nur allein ausprobieren. Enttäuscht stellt er
jeden Tag fest, daß seine Reuse leer bleibt. Er träumt von der weißen
Wundermuschel und will sie finden ... Erst als er sich auf der Suche in
große Gefahr begibt und nur mit Mühe und Not gerettet werden kann, hat sein
Vater für ihn Zeit. Sie bauen gemeinsam eine Reuse und fangen am nächsten
Tag 23 Aale ...
Poetischer, liebenswerter DEFA-Kinderfilm.
Sa 26.5. und So 27.5. um 16.00 Uhr