Basis-Preview: Fassbinder-Heute
Liebe ist kälter als der Tod

BRD 1969, s/w, 88 Min.
Regie: Rainer Werner Fassbinder
D: Ulli Lommel, Hanna Schygulla, Rainer Werner Fassbinder u.a.

Der Zuhälter Franz will nicht für das Syndikat arbeiten, mag den schwächeren Bruno, der insgeheim Aufträge für seine Gangsterfreunde erledigt, und will mit ihm sogar die Freundin teilen. Johann verrät jedoch den letzten Coup an die Polizei, Bruno wird erschossen. Thematisch am amerikanischen Genrefilm, stilistisch an Straub orientierter, dennoch äußerst eigenwilliger Erstlingsspielfilm von Fassbinder. Sehenswert als cineastisches Dokument.

nur Fr 29.6. um 20.00 Uhr