LEBEWOHL, MEINE KONKUBINE
China/Hongkong/Taiwan 1993, Farbe, 169 Min., OmU, Regie: Chen Kaige (s. auch: „Xiaos Weg“) Darsteller: Leslie Cheung, Zhang Fengy, Gong Li, Lu Qi u.a. Stationen aus dem Leben zweier gefeierter Darsteller der Peking-Oper zwischen 1924 und 1977, die auf unterschiedliche Weise in Konflikt mit ihren Bühnen- und Lebens-, aber auch ihren Geschlechterrollen geraten. Ein aufwendig inszenierter Bilderreigen von betörender Schönheit, zugleich ein vielfältig aufgefächertes, subtiles Beziehungsgeflecht aus individuellen und historischen Ereignissen, das von emotionaler wie politischer Unterdrückung sowie vom Verlust von und der Suche nach Identität erzählt. Der Film bezieht auch Position gegen jede Form repressiv-ideologischer Dogmen, die den Menschen die Möglichkeit ihrer Individualität rauben. (läuft 30. 10. bis 1.11. jeweils um 20 Uhr)