Kleine Werkschau Jürgen Böttcher
IN GEORGIEN
Regie: Jürgen Böttcher
DDR 1987, Farbe, 95 Min.
Eine filmische Reise durch Georgien, die das Leben der Menschen in ihrer Landschaft erlebbar macht. „In dieser Odysee in eine ersehnte Idylle setzte Böttcher seine philospophisch-utopische Sinnsuche nach dem, was die Welt zusammhält, fort.“ (Ralf Schenk) Ein überzeugender Film, den wir gerne wiederholen. (läuft nur am 4.1. um 20 Uhr)