Wim Wenders Werkschau

AM ENDE DER GEWALT

Frankreich/BRD/USA 1997, Farbe, 121 Min.

Regie: Wim Wenders

D: Bill Pullman, Andie MacDowell, Gabriel Byrne, Samuel Fuller u.a.

Eine einzige Gewalttat zieht einen Kreis ganz unterschiedlicher Menschen in Los Angeles in ihren Bann, bringt sie zusammen, trennt sie und greift in ihr Leben ein. Eine Ehe zerbricht, eine Frau entdeckt Lust an der Macht, ein erfolgreicher Filmproduzent entgeht einem Mordanschlag und will danach nicht mehr in sein altes Leben zurückkehren, ein Computerspezialist arbeitet an einem lückenlosen Überwachungssystem über die Menschen im Land und entdeckt, daß er das auslösende Moment für den Anschlag ist, der Los Angeles so beschäftigt - und auf der Suche nach Aufklärung der Zusammenhänge entsteht eine neue Liebe.

Wim Wenders hat ein faszinierend komplexes, verführerisches Puzzle über Gewalt und Liebe geschaffen, einen elegant erzählten, vielschichtigen Thriller voller Schönheit und Sinnlichkeit mit pointierten Dialogen, gelassenem Humor und ironischen Anspielungen auf klassische Hollywood-Genres.

Mo 1.1. bis Mi 3.1. jeweils um 21.15 Uhr