Interkulturelle Wochen - ein kurdischer Abend
EIN LIED FÜR BEKO
Armenien/BRD 1992, Farbe, 100 Min., dt.F. Regie: Nizamettin Aric
Darsteller: Nizamettin Aric, Bezara Arsen, Cemale Jora u.a. Ein autobiographisch gefärbter Spielfilm eines kurdischen Sängers türkischer Staatsangehörigkeit, der die unfreiwillige Odyssee eines politisch verfolgten Kurden durch die Türkei, Syrien und den Irak bis in ein deutsches Asylbewerberheim beschreibt. Ein beeindruckender, außergewöhnlicher Film. (Nur am 10. 10. um 19.30 Uhr mit dem Regisseur und Musiker Nizamettin Aric, der zum Filmgespräch anwesend sein und uns auch musikalisch erfreuen wird - mit anschl. Kostproben kurdischen Essens)