In memoriam Thomas Brasch
DOMINO
BRD 1982, s/w, 115 Min.
Regie: Thomas Brasch
Darsteller: Katharina Thalbach, Bernhard Wicki, Anne Bennent, Hanns Zischler Der Film schildert die Geschichte der Schauspielerin Lisa in den letzten zwölf Tagen eines Jahres. Ihr Leben ist erfolgreich, eins paßt ans andere wie die Steine im Dominospiel. Doch plötzlich ändert sich die Spielregel. Brasch zeichnet in seinem Film ein Bild der Gesellschaft zwischen Wohlstand und Arbeitslosigkeit, zwischen Kriegsangst und Friedensfest. (läuft nur am 11. 1. um 20 Uhr mit anschl. Lesung mit Texten von Thomas Brasch)