DIE BLUME DES BÖSEN
Frankreich 2002, Farbe, 104 Min., dt. F. Regie: Claude Chabrol
Darsteller Nathalie Baye, Bernard le Coq u.a. Während eines Wahlkampfs im Südwesten Frankreichs wird die Kandidatin fürs Bürgermeisteramt mit einem früheren Kollaborateur sowie anderen düsteren Familiengeheimnissen konfrontiert. Altmeister Chabrol tarnt diese Geschichte als Familienchronik und verweist auf routinierte Weise auf die Abgründe hinter den Fassaden der französischen Bourgeoisie, der er eine unschuldig-junge Liebe als Hoffnungsträger entgegensetzt. Schnörkellos fotografiert und von einem bis in die Nebenrollen überzeugenden Ensemble gespielt, bietet der Film intelligent-hintergründige Unterhaltung. (läuft vom 6. bis 11.11. jeweils um 20.15 Uhr)