In Zusammenarbeit mit der
ev. Stadtkirchengemeinde
DEKALOG, VIER
Polen 1988/99, Farbe, 53 Min.
Regie: Krzysztof Kieslowski
Darsteller: Adrianna Biedrzynska, Janusz Gajos, Artur Barcis
Am Ostertag fällt einer Schauspielschülerin ein geheimnisvoller Brief ihrer verstorbenen Mutter in die Hände, der erst nach dem Tod des geliebten Vaters geöffnet werden soll. Als sie ihn mit dem Inhalt konfrontiert, nach dem er nicht ihr leiblicher Vater sei, kommt es in einer langen Nacht zu einem Gespräch, während dem beide ihre Gefühle füreinander erforschen.
(läuft am 16. 5. um 20 Uhr mit einer Einführung und um 22 Uhr ohne Einführung)