EINE PORNOGRAFISCHE BEZIEHUNG
Frankreich 1999, Farbe, 85 Min.
Regie: Frédéric Fonteyne
Darsteller: Nathalie Baye, Sergi Lopez
Ein Mann, eine Frau, eine sexuelle Fantasie. Der Mann und die Frau entschließen sich, diese Fantasie zu teilen. Erst einmal, dann immer häufiger. Eine Beziehung entsteht, Sex ist nicht länger das Einzige, das sie aneinander bindet. Sie beginnen sich zu lieben, Gefühle entstehen. Es ist eine pornografische Beziehung.
"Die Schönheit von ´Une liaison pornographique´ besteht in der unglaublichen Fähigkeit des Regisseurs, einen Mann und eine Frau zu beobachten und sie uns so wahrhaftig, tiefgründig und absolut wiederzugeben, daß wir uns manchmal schämen, Zuschauer ihrer Liebe zu sein. Wir sehen sie handeln (in der perfekten Interpretation von Nathalie Baye und Sergi Lopez), so wie wir handeln würden. Wir hören ihren Gedanken zu und wir erkennen diese als unsere eigenen, wir lauschen ihren Enthüllungen und Sehnsüchten und weichen nicht von ihrer Seite. (Liberazione)
(läuft vom 29.6. und vom 1. bis 5.7. jeweils um 19 und 21:15 und So 2.7. 11 Uhr)