LOVE & SEX
USA 1999, Farbe, 82 Min.
Regie: Valerie Breiman
Darsteller: Famke Jansen, Jo Favreau, Noah Emmerich u.a.
Eine Journalistin lässt sich nach vielen im Chaos endenden Beziehungen auf das Zusammenleben mit einem Maler ein, der nach Jahren trauten Glücks meint, ihren Vorsprung an Liebschaften aufholen zu müssen, und sich von ihr trennt. Beide bleiben freundschaftlich verbunden, machen sich gegenseitig eifersüchtig und erkennen, dass sie doch füreinander bestimmt sind. Eine flott geschriebene, präzise inszenierte Komödie.
(läuft vom 23. bis 29. 8.
jeweils um 20 Uhr)