LANTANA
Australien/BRD 2001, Farbe, 120 M.
Regie: Ray Lawrence
Darsteller: Anthony LaPaglia, Geoffrey Rush, Barbara Hershey u.a.
Leon Zat ist Detective. Er hat Frau und zwei Söhne. Job und Familie sind Gewohnheit. Und Leon ist in einem Alter, in dem mann sich nochmal was beweisen will. So hat Leon eine Geliebte. Die Geliebte lebt von ihrem eigenen Ehemann getrennt, allein und einsam in einem zu großen Haus. Glücklicher scheinen da ihre Nachbarn zu sein. Drei Kinder hat dieses junge Paar und kriegt trotz aller sozialer Engpässe das Familienleben ganz gut in den Griff. Etwas weiter ausserhalb lebt Valerie. Sie ist Psychothearapeutin und erfolgreiche Buchautorin. Weniger erfolgreich verläuft ihre Ehe mit John. Immer mehr Anzeichen erhärten den Verdacht, dass John jemanden anderes liebt. Als sich die Befürchtungen bestätigen, sucht die aufgelöste Valerie noch einmal das Gespräch mit John. Danach ist sie verschwunden, und Leon Zat muß die Ermittlungen aufnehmen und verstrickt sich in ein undurchsichtiges Labyrint von Beziehungen. Ein Psychothriller über Seitensprünge, die Ehe, die Mißverständnisse und die Liebe. Spannend erzählt und hervorragend besetzt.
(läuft vom 9. bis 15. 1. jeweils um 20 Uhr und zusätzlich am 11. und 12. 1. um 17 Uhr).