Konrad aus der Konservenbüchse
Kinderfilm von Claudia Schröder
BRD, 1983, Farbe, 16 + 35mm, 80 Min.
FBW: wertvoll, FSK: o. A.
Als sie ein kleines Wesen aus der Konservenbüchse mit ?liebe Mutter“ anredet und sich als siebenjähriger Junge entpuppt, gerät Frau Bartolotti aus der Fassung. Schließlich war es auch nur ein dummer Computerfehler in der Fabrik für Instant-Kinder, der Konrad, ein ausgesprochen wohlerzogenes Elite-Kind, an die unkonventionelle und lebenslustige Frau Bartolotti liefern ließ.
?... ein guter, herrlich unkonventioneller Kinderfilm.“ (Jugendfilmkorrespondenz)
?... mit viel Witz und Verständnis für die kindliche Psyche.“ (Hamburger Abendblatt

(läuft am 23. und 24.9. jeweils um 16 Uhr)