Die legendäre Erstverfilmung:
DAS FLIEGENDE KLASSENZIMMER
BRD 1954, s/w, 92 Min.
Regie: Kurt Hoffmann nach dem Buch von Erich Kästner
Darsteller: Paul Dahlke, Paul Klinger, Peter Kraus, Erich Kästner u.a.
Einen Freund haben, ein Freund sein. Mehr geht wohl nicht. Der kleine, schmächtige Ulli, der glaubt, ein Feigling zu sein, hat einen Freund: den starken Matz, der einmal Boxweltmeister werden will. Und auch Martin, der zu Weihnachten nicht wie die anderen Jungs vom Internat nach Hause fahren kann, weil ihm das Fahrgeld fehlt, hat einen Freund: Johnny, der das Schultheaterstück geschrieben hat. "Das Fliegende Klassenzimmer" heißt es. Und darin fliegen er und Martin und Johnny und Matz mit "Justus", ihrem Geographielehrer, einmal um die Welt. Eine vergnügliche und warmherzige Verfilmung des Kinderromans von Erich Kästner ohne aufdringliche Pädagogik.
(läuft vom 10. bis 12.6. jeweils um 15 Uhr)