EIN LETZTER KUSS
Italien 2001, Farbe, 115 Min.
Regie: Gabriele Muccino
Darsteller: Steffano Accorsi, Giovanna Mezzogiorno, Stefanie Sandrelli
Carlo und Giulia sind das perfekte Paar: jung, schön, erfolgreich - und unheimlich verliebt. Doch als Giulia eröffnet, dass sie schwanger ist, bricht Panik aus, besonders bei Carlo."Ein letzter Kuss" ist ein überaus unterhaltsamer und hochdramatischer Film über die turbulente Suche nach wahrer Liebe und echter Leidenschaft, die acht Menschen aus drei Generationen miteinander verbinden. Mit ironischem Unterton inszenierte Muccino ein packendes Melodram mit überraschenden Wendungen, hintergründiger Komik und einem manchmal atemlosen Tempo. In Italien wurde der Film der Überraschungshit des Jahres und mit fünf "italienischen Oskars" ausgezeichnet.
(läuft vom 2. 5. bis 8. 5. jeweils um 20 Uhr)