Kleine Werkschau Jürgen Böttcher
DIE MAUER
DDR 1990, s/w u. Farbe, 99 Min.
Regie: Jürgen Böttcher
Eine filmische Meditation über die Zeit gegen Jahresende 1989/90, als die Grenzen zwischen Berlin-Ost und -West bereits geöffnet waren, die Mauer jedoch noch stand. Der Regisseur und Maler Jürgen Böttcher (STRAWALDE) fängt das historisch belastete Bauwerk in spontanen Beobachtungen und in genau kalkulierten Tafelbildern ein. (Der Film ist der Abschluß der Filmreihe und läuft nur am 15.2. um 20 Uhr)