DER ROSINENBERG
BRD 1995, Farbe, 96 Min
ein Dokumentarfilm von Trevor Peters
Ein Dorf mitten in Mecklenburg. Der Weg dorthin teilt zwei Seen, Kastanien bilden eine Allee. Außerhalb des Dorfes steigt das Land sanft zu einer Erhebung an. "Der Rosinenberg" heißt die Erhebung im Volksmund. Dort leben drei Männer, keine Frauen. Über den Fotografen, den Maler und den Kunsttischler und deren abwesende Frauen rätseln und tuscheln die Dorfbewohner. Ein Film über die Liebe und andere Notwendigkeiten. In Mecklenburg inzwischen ein Kultfilm.
(läuft am 8.9. um 22 Uhr u. am 9.9. um 19 Uhr mit anschl. Gesrpäch)