BUNGALOW
BRD 2002, Farbe, 84 Min.
Regie: Ulrich Köhler
Darsteller: Lenie Burmeister, Trine Dyrholm, David Striesow u.a.
Auf dem Rückweg vom Manöver zur Kaserne bleibt der Rekrut Paul unbemerkt in einer Raststätte zurück. Die Kompanie fährt ab und Paul nach Hause, in den Bungalow seiner abwesenden Eltern. Während die Bundeswehr ihn sucht, geht der 19-jährige Paul seinem unerwartet auftauchenden Bruder gehörig auf die Nerven, verliebt sich in dessen Freundin und schwebt manchmal mit dem Skateboard um die nächste Kurve. Eigentlich passiert nichts, fast nichts ... Eine grundsympatische Komödie mit einem lakonischen Rhythmus. Präzise erzählt und hervorragend besetzt. (läuft vom 1. bis 7. Mai jeweils um 20 Uhr)