Filmreihe Fellini und Pasolini
ACCATTONE - WER NIE SEIN BROT MIT TRÄNEN Aß
Italien 1961, s/w, 115 Min., deutsche Fassung, Regie: Pier Paolo Pasolini
Darsteller: Franco Citti, Silvana Corsini, Franca Pasut u.a.
Die Geschichte eines Jungen in einem römischen Vorstadtviertel, der sich als Zuhälter betätigt, zum Dieb wird und bei der Verfolgung durch die Polizei verunglückt. Ein Meisterwerk des italienischen Films, das durch die Aufrichtigkeit der gesellschaftichen Beobachtung überzeugt - voll sinnlicher Kraft und gedanklicher Tiefe.
"Entweder geh' ich an der Welt kaputt, oder die verdammte Welt an mir ...". Es ist dies der Film, der Pasolinis Mythos begründete. (läuft nur am 22. 8. um 20 Uhr)